Fregola Sarda Pasta

CHF5.95 / 500g

incl 2.50% MwSt.
zzgl. Versandkosten

«Fregola» ist eine traditionelle sardische Pasta aus Hartweizendunst und Wasser. Der Pastateig wird in kleine Kügelchen gerollt, vergleichbar mit grobem Cousous aus der arabischen Küche. Im Unterschied zum Couscous werden die «Fregola»-Kügelchen im Ofen geröstet und erhalten so das für die «Fregola» typische Röstaroma. Unsere hochwertige Fregola hat schöne grosse Kügelchen und einen unglaublich feinen Röstgeschmack.

Mein ganz spezieller Pastasalat besteht aus al dente gekochter Fregola Sarda Pasta, bunten Peperoni- und Zucchettiwürfeli und viel Petersilie. Ein erfrischendes Zitronendressing dazu macht dieses Gericht zu einen Hochgenuss.

73 vorrätig

Artikelnummer: 602 Kategorien: ,

Nährwerte

„pro 100 g“ oder „pro 100 ml“
357 Kcal
1514 KJ
1.2g Fett
0.2g ges. Fettsäuren
72.0g Kohlenhydrate
3.7g davon Zucker
3.1g Nahrungsfasern
12.0g Proteine
0g Salz

Zutaten

HartWEIZEN (Italien) (Italien)

Sei der Held am

Grillbuffet

Zum Beispiel ein Salat aus der sardischen Spezialität Fregola Sarda. Das Rezept finden Sie weiter unten!

Rezept Fregola Sarda Pasta-Salat

mit Hackfleisch-Bällchen wie bei Al Capone, das Sommerrezept fürs Grillbuffet.

Zutaten:

  • 200 g Fregola Sarda
  • 1 Peperoni rot
  • 1 Peperoni gelb
  • 3 Stängel Stangensellerie
  • 2 Handvoll Rucola

Salatsauce

  • Salz
  • Bunter Pfeffer aus der Mühle
  • 2 El Senf
  • 7 El Olivenöl von Tommaso
  • 3 El Aceto Balsamico bianco

Zubereitung

Fregola Sarda in Salzwasser bissfest kochen. Danach kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das Gemüse in kleine Würfelchen schneiden und den Rucola fein hacken. Alles gut mischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Für die Salatsauce Senf mit Olivenöl und Aceto balsamico verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce an den Salat geben und gut durchmischen. 

Variante mit Hackfleischbällchen:

Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch, 1 El. Tomatenmark, 2 El. Paniermehl und 1 Ei, Salz und Pfeffer vermischen und gut kneten. 

Danach kleine Bällchen formen und in der Bratpfanne oder in einer Grillschale direkt auf dem Grill knusprig braten und auf dem fertigen Salat mit einem schönen Basilikum und Rosmarinzweig anrichten.